Strikte Gegenmaßnahmen

Nach dem erneuten Anschlag eines Flüchtlings in Bayern hat Innenminister Joachim Herrmann (59, CSU) strikte Gegenmaßnahmen gefordert.

„Wir müssen sehen, dass neben vielen Flüchtlingen mit schlimmen Schicksalen auch Leute in unser Land kommen oder gekommen sind, die eine echte Gefahr für die Sicherheit der Menschen in unserem Land darstellen“, sagte er am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

„Das können wir nicht hinnehmen.“ Da müssten „konsequente weitere Wege“ beschritten werden. So wolle sich Bayern für Gesetzesänderungen auf Bundesebene stark machen. Vor allem das Straf- und Aufenthaltsrecht müssten überarbeitet werden.

„Wir müssen auch anderen deutlich machen: Jeder hat die Rechtsordnung dieses Landes zu akzeptieren“, so Herrmann.

Wenn jemand gegen unsere Rechtsordnung verstößt, muss auch bei kleineren Straftaten klar sein, dass er das Land wieder zu verlassen hat.

Tags: , ,

Keine Antworten zu “Strikte Gegenmaßnahmen”

  1. DANIEL Bassier sagt:

    Das Ist Der Beste Vorschlag Die Ausländischen Straftäter Sofort Abschieben und Lebenslanges Einreiseverbot

Eine Antwort hinterlassen