Referate

Terrorismusreferat.de

Das TSA bietet Schülern und Studenten den so genannten „Referat-Check“. Dieser bietet die Möglichkeit, ein aus 2-10 Word-Seiten zählendes und selbstformuliertes (!) Schüler- oder Studentenreferat über Terrorismus im Allgemeinen und/oder Terrorismus in Deutschland vor der Veröffentlichung/Abgabe an den Lehrkörper unserer Redaktion via Email zu senden. Wir lesen den Text unabhängig von Grammatik, Rechtschreibung, Textaufbau und Meinung, sondern bewerten das Referat in seiner Gesamtheit nach Schlüssigkeit und Sinnigkeit. Wie hat der Referent, die Referentin die Komplexität des Themas Terrorismus oder einen vorgegebenen Teilbereich zum Vortragen zusammengefasst.

Der „Referat-Check“ ist gebührenfrei und unverbindlich. Via Email eingesandte Manuskripte (bitte den Text in das Email kopieren, nicht als Anlage) werden nach Lesen und Kommentieren seitens des TSA wieder gelöscht; Email und Name ebenfalls. Fünf Werktage sollte der Texteinsender einkalkulieren, bis das TSA inhaltlich antwortet. Dass sich der Texteinsender im Vorfeld der Einsendung ernsthaft mit seinem Referat auseinander gesetzt hat wird vorausgesetzt.

Der Grund, weshalb wir diesen Service für junge Bürger in Bildungsmaßnahmen anbieten: Zum einen kennen wir durch unsere eigene Redaktionsarbeit die Schwierigkeiten aus der augenscheinlichen Informationsfülle über Terrorismus die Kernelemente zu erkennen, zu filtern und in schlüssiger Form auf Papier zu bringen. Zum anderen interessiert sich die Autorengemeinschaft TSA für interessante Auffassungen, Lösungsideen und Meinungen zum Thema Terrorismus und erhofft sich in der Hilfestellung auch neue Denkimpulse in Richtung der Autoren.

Bitte als Zusatzinformation des Texteinsenders, für welche/n Lehrstufe/Zweck das Referat vorgesehen ist.

Email an die Redaktion: info(…)terrorschutzamt.com

Referate Archiv

(12.05.2011/Löwenzahn)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Eine Antwort hinterlassen